Dauerschläfer

Dauerschläfer sind Schlafsofas, die jeden Tag genutzt werden. Da diese Schlafcouchen sich qualitativ von normalen Schlafsofas abheben, präsentieren wir sie in dieser eigenen Rubrik.  Alle Schlafsofa-Systeme finden Sie bei uns in der Ausstellung, denn Probesitzen und -liegen ist bei einem Dauerschläfer wichtig. Dauerschläfer unterscheiden sich in wesentlichen Merkmalen von normalen Schlafsofas, so ist zum Beispiel jedes Sofa mit Lattenrost gebaut. Für jede Wohn- und Raumsituation gibt es ein passendes Modell. Jedes Schlafsofa mit Lattenrost und Matratze hat mindestens eine Liegefläche von 160x200cm. Wenn zwei Personen das Schlafsofa jeden Tag als Bett benutzen, können unsere Modelle Mazzano oder Cremona mit einer Liegefläche vion 180x200cm interessant sein.

Gute Boxspringbetten.

Unser Dauerschläfer Sortiment wird immer vielfältiger. Durch die stetig steigende Nachfrage entstehen immer mehr Ideen, welche Typen von Schlafsofas für die tägliche Benutzung noch eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Sofabetten in einer eigenen Rubrik vorzustellen. Diese Schlafsofas verblüffen mit der durchdachten Technik. Die Handhabung ist leicht und sie sind immer mit Lattenrost und Matratze gefertigt. Ein Schlafsofa für jeden Tag. Diese Sofabetten mit der verblüffenden Funktion des Faltbettes werden in Deutschland hergestellt und nur das „schwarze Gestell“ dieser Funktion bezeichnen wir als Dauerschläfer. Die Gründe haben wir in der Rubrik „Sofabetten „ zusammengefasst.

Der Unterschied zu anderen Schlafcouch Systemen besteht in der Funktionalität. Querschläfer sind die günstigsten Schlafsofas für jeden Tag. Eine solche Schlafcouch ist bedeutend schneller herzustellen, als ein aufwendiger Faltmechanismus. Auf einem Querschläfer wird der Breite nach auf dem Sofa geschlafen. Es ist immer mit Lattenrost und Federkern gepolstert. Um die Sitzfläche zu schonen, empfehlen wir die Benutzung eines Toppers oder Matratzenschoners. Aus unterschiedlichen Gründen kann die Verwendung von diesem System sinnvoll sein. Ein Bettkasten ist immer vorhanden, variiert in der Größe je nach Modell. Neu im Sortiment ist der Dauerschläfer „Marelli“. Die Sitzhöhe beträgt 50cm und wird von immer mehr Kunden nachgefragt. Für ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Einschränkungen spielt das einfache Hinsetzen/Aufstehen eine wichtige Rolle. Eine festere Polsterung und eine dementsprechende Sitzhöhe sind dabei wichtig. Eine Liegefläche von 160x200cm ist bei diesen Schlafsystemen unser Standard. Diese Liegeflächengröße ist für zwei Personen bequemen. Je nach Modell wird als Polsterung ein Federkern oder Kaltschaum verwendet. Wir werden oft nach der besseren Polsterung gefragt. Diese Frage ist schwer zu beantworten, da es vor allem ein persönlicher Geschmack ist. Ein Probeliegen ist daher auf Schlafsofas immer sehr empfehlenswert. Wir finden Kaltschaumpolsterungen angenehmer, da sie punktelastischer sind.

 

Die Unterschied von einem Sofabett zu einem Querschläfer kurz zusammen gefasst: separate Sitz- und Liegefläche, hohe Liegefläche (56cm), optisch nicht als Schlafsofa zu erkennen. Das stabile Metallgestell hält Jahre und Jahrzehnte, wenn die Matratze und Polsterung regelmäßig ausgetauscht werden. Auch können beiden Flächen besser auf die Anforderungen angepasst werden. Wohnlich sind auch die Ecksofa – Varianten mit Matratze und Bettkasten. Viele kleine zusätzliche Details wie Kopfstützen oder rollbare Bettkästen unterstützen den wohnlichen und praktischen Charakter gleichzeitig. Nicht nur in kleinen Wohnungen sind Dauerschläfer beliebt, sondern auch in Ferienwohnungen oder wenn beide Kinder jeweils ein Zimmer bekommen und die Eltern auf das Wohnzimmer ausweichen dürfen.

 

Alle Sofabetten sind in Deutschland gefertigt und werden ständig weiterentwickelt. Immer wieder stellen wir fest, dass unsere Kunden froh darüber sind, wenn sie zum Probeliegen in einer unserer Ausstellungen waren. Es sind die kleinen Details, die aus einem guten Schlafsofa einen Dauerschläfer entstehen lassen. Wir beraten gerne telefonisch und versuchen die Unterschiede so gut wie möglich zu beschreiben. Bis zu einer Liegefläche von 160x200cm sind die Sofabetten möglich. Viele Kunden suchen aber eine noch größere Liegefläche.

Mazzano und Cremona, die Schlafsofas mit Lattenrost und Matratze, können diesen Wunsch erfüllen. Mazzano ist sogar einfach als 2-Sitzer beliebt, da die flexibel steckbaren Rückenlehnen gut gefallen und in kleinen Wohnungen ein Ecksofa ersetzen.

Die Handhabung der Bettfunktion ist denkbar einfach. Der Grundaufbau beider Modelle ist gleich. Die erste Liegefläche entsteht, wenn die Kissen von der Sitzfläche genommen werden und die zweite Matratze ist unterhalb der Sitzfläche verstaut. Auf einem stabilen Metallgestell, welches auf gummierten Rollen leichtgängig läuft, liegt die Matratze. Mit einer Hand wird sie nach vorne gezogen und mit der angebrachten Schlaufe wird sie auf die gleiche Höhe der Sitzfläche gebracht. Beide Flächen sind gleich gepolstert.

Jeder Dauerschläfer erfüllt spezielle Wünsche. Gerne sind wir bei der Suche behilflich und weisen auf die Vorzüge einzelner Modelle hin. So lässt sich schnell das Schlafsofa für jeden Tag und Nacht finden. Morgens ausgeschlafen aufwachen ist wichtig.