Wellenunterfederung

Um die Polsterung auf das Gestell legen zu können, wird eine Grundlage benötigt. Die Vorder- und Rückseite des Holzrahmens wird mit Stahlwellenfedern verbunden. Diese Unterfederung ist dauerelastisch und sorgt für einen bequemem Sitzkomfort.