Boxspringbetten

Boxspringbetten gehören zu den populärsten Schlafmöbeln unserer Zeit. Aber es gibt einige Fragen, die wir immer gestellt bekommen und daher gerne beantworten. Die wichtigste Frage als Erstes. Was ist ein Boxspringbett?

Das Boxspringbett ist ein mehrschichtiges Bettsystem. Dem Untergestell verdankt das Boxspringbett seinen Namen. Entsprechend dem äußeren Rahmen (=Box) und den innen liegenden Sprungfedern (=spring). Der untere Teil, die Box, enthält einen Federkern. Entweder einen Bonellfederkern, einen Taschenfederkern oder einen Tonnentaschenfederkern. Auf diesem liegt dann die Matratze, ebenfalls aus Federkern hergestellt. In Skandinavien wird dann noch eine Auflage, der Topper, auf die Matratze gelegt.

Boxspringbett Aufbau

FAQ

Was ist ein Bonnellfederkern?

Ein Bonnellfederkern wird aus doppelt vergüteten Draht hergestellt. Durch die kombinierte Wärmebehandlung entsteht ein Metall, welches der Feder eine lange Haltbarkeit verleiht. Die dauerelastische Feder besteht aus mehreren Drehungen, die oben und unten einen größeren Durchmesser besitzen. Eine Matratze aus Bonnellfederkern zeichnet sich durch ihre Flächenelastizität, den guten Feuchtigkeitstransport, gute Luftzirkulation und günstigen Preis aus.

 

Was ist ein Taschenfederkern?

Bei einem Taschenfederkern ist jede Feder mit einer Tasche ummantelt. Bei der Verwendung in einer Matratze, führt dies zu einem punktelastischen Liegegefühl. Außerdem unterbindet die Tasche Geräusche. Federn mit unterschiedlicher Härte und Spannung können dazu benutzt werden, in einer Matratze verschiedene Zonen zu schaffen. So kann sich die Taschenfederkernmatratze flexibel jeder Körperform anpassen.

Was bedeutet Tonnentaschenfederkern?

Ein Tonnentaschenfederkern besteht aus einer Feder, die in der Mitte eine bauchige Form aufweist. Die Feder ist mit einer Tasche ummantelt. Bei dem Einsatz in einer Matratze, ist der Tonnentaschenfederkern die hochwertigste Variante einer Federkernmatratze. Bedingt durch die Bauart, geben nur die Federn nach, die belastet werden. Dies sorgt für eine ideale Anpassung an die Körperform.

 

Was ist eine 7-Zonen Tonnentaschenfederkern Matratze?

Die Matratze besteht aus verschiedenen Tonnentaschenfederkernen. Dies erlaubt die Schaffung von unterschiedlichen Zonen, die genau auf die Körperform angepasst sind. Die Zonen sind in Kopf-, Fuß, Becken-, Schulter- und Lendenstützzone eingeteilt. Mit diesem Aufbau bietet die Matratze eine höhere Flexibilität und damit einen erholsameren Schlafkomfort.

 

Was bedeutet Härtegrad bei Matratzen?

Jeder Matratzen Hersteller gibt einen Härtegrad für seine Matratzen an. In Deutschland ist es üblich die Matratzenhärte nach Körpergewicht einzuteilen. Es gibt aber kein verbindliches Regelwerk, so dass jeder Hersteller seine eigenen Richtwerte zur Verfügung stellt. Auch berücksichtigt der Härtegrad nicht den Körperbau, das Schlafverhalten und das Liegegefühl. Allgemein unterstützen wir folgende Einschätzung:

H1 bis 60Kg, H2 60 – 80Kg, H3 80 – 110Kg, H4 110 -140, H5 über 140Kg.

Welches sind die beliebtesten Größen?

Als Einzelbett sind gängige Größen 80x200cm, 90x200cm und 100x200cm. Für Doppelbetten sind vor allem 140x200cm, 160x200cm 180cm und 200cm sehr beliebt. Auch Sondermaße können wir ermöglichen. Betten mit einer Liegeflächenlänge von 210cm sind keine Seltenheit.

Welche Funktion für Boxspringbetten sind möglich?

Am Beliebtesten sind Bettkasten und die elektrische Verstellung. Hier erfahren Sie mehr über die möglichen Funktionen der Boxspringbetten.